Farbige Reifen fürs Hollandrad

Auch bald bei uns im Sortiment:

Farbige reifen fürs Hollandrad- in den Farben pink, gelb, rosa, blau, grün, weiß.

Advertisements
Unsere Kinder Hollandrad Serie Zoey

Unsere Kinder Hollandrad Serie Zoey

Hollandfahräder in guter Qualität zum tollen Preis- in 20, 22, 24, 26 Zoll

Viele neue bunte Rheinfels 3 Gang Hollandräder bei uns- ab 329€

Viele neue bunte Rheinfels 3 Gang Hollandräder bei uns- ab 329€

Rheinfels Hollandräder in rot, grün, dunkelblau, hellblau, bordeaux, creme, lila, pink, violett ect- mit 3 Gang Shimano Nexus Schaltung, Nabendynamo, 50cm oder 55cm Rahmen, 28 Zoll Felgen. Egal, ob sie aus Berlin, Hamburg, Oldenburg, Bremen oder Hannover kommen, wir versenden … Weiterlesen

Die Geschichte des Hollandrades

Das Hollandrad – Ein zuverlässiger Begleiter

Das Hollandrad erfreut sich seit Jahrzehnten durch alle Altersklassen hinweg großer Beliebtheit – ob für den täglichen Schulweg oder eine Fahrradtour am Wochenende. Die Räder niederländischer Machart zeichnen sich durch die aufrechte Sitzposition und eine robuste Machart aus und sind besonders für weitgehend ebenerdige Fahrtstrecken und als Begleitung für Ihre Einkäufe geeignet.

Vom englischen Rad zum Hollandrad

Bevor die Niederländer mit ihrer Erfindung des Hollandrads in die Geschichte eingingen, wurden Räder noch aus Ländern wie Frankreich, England und Deutschland nach Holland importiert. Diese europäischen Länder waren es auch, die die technischen Entwicklungswege des Fahrrads hauptsächlich vorgaben. Unter ihrem Einfluss widmete sich Henricus Burgers aus Deventer ab dem Jahr 1869 erstmals der Konstruktion niederländischer Fahrräder, deren Bauart er in Anlehnung an die englischen Fahrräder entwickelte. Somit waren die ersten Hollandräder Nachbildungen der englischen Räder. In den 1920ern bildeten sich dann, auch durch den Einfluss vieler weiterer niederländischer Hersteller, erstmalig typisch niederländische Konstruktionsmerkmale aus, die den Rädern das Prädikat „Nederlandsch Fabrikaat“ verliehen. Der besondere Fokus der Produzenten galt damals wie heute der robusten Fertigung und der Langlebigkeit der Hollandräder, die hauptsächlich für die ebenerdige Geographie der Niederlande und als zuverlässige Transportmittel ausgelegt waren.

Technische Besonderheiten der Hollandräder

Die klassischen Stärken des Hollandrads sind die bequeme Sitzposition, Wartungsarmut und die langlebige Konstruktion ohne aufwendige technische Details. Neben der bekannten Rahmenform mit tiefen Einstieg (Hollandbogen), dem stark gefederten Ledersattel und dem körpernahen Lenker sind die Seitenverkleidung des Hinterrads und der Vollkettenschutz typische Merkmale des Hollandrads. Ein weiteres Markenzeichen des beliebten Evergreens sind die Gummibänder am Gepäckträger, die statt der üblichen Metallbügel, Ihre Transportgegenstände fixieren. Klassischerweise wird auch heute noch die seit 1922 beinahe unveränderte Dreigangschaltung verwendet, doch sind mittlerweile zahlreiche Hersteller, die Mehrgangschaltungen anbieten, auf dem Vormarsch. Die Felgen- und Reifengröße eines klassischen Hollandrads beträgt 28 Zoll.

 

 

Hollandräder findet ihr unter http://www.greenbike-shop.de